Lesung auf dem Roten Sofa

Die Weisheit der Trottellumme Was wir von Tieren lernen können

Wenn wir die Menschen verstehen wollen, müssen wir die Tiere fragen. Florian Werner ist überzeugt, dass wir viel von ihnen lernen können. Hunde, Schafe und Kamele wisse– ohne es zu ‚wissen’ – mehr über Moral, Politik, Gesellschaft und das Leben im Allgemeinen, als wir Menschen uns vorstellen können. Selbst die Trottellumme ist keine Dumme, erfahren wir in seinem aktuellen Bestseller ‚Die Weisheit der Trottellumme’, der beim Münchner Blessing Verlag erschienen ist. Das Buch enthält 31 philosophische Betrachtungen, so geistreich und lehrreich wie amüsant.

Am Sonntag, 20. Mai 2018, liest Florian Werner auf dem Roten Sofa in der Mühle Himmelpfort aus seinem Buch. Und erzählt im Gespräch mit Arno Sommer von der Salzmann Bibliothek, wie er literarisch auf den Hund und auf die Kuh gekommen ist. Sein Buch über die Kulturgeschichte der Kuh wurde 2009 als Wissenschaftsbuch des Jahres ausgezeichnet, 2011 erhielt er den Brandenburgischen Literaturpreis.

Auf dem Roten Sofa: FLORIAN WERNER

Sonntag, 20. Mai 2018, 11:00 Uhr Mühle Himmelpfort, Stolpseestraße 2

Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bringen Sie gerne Freunde und Bekannte mit und natürlich fänden wir es auch schön, wenn Sie diesen Newsletter an Interessierte weiterleiten.

Auf bald im großen Saal der Mühle Himmelpfort

Kontakt: Petra Sommer, 0170 – 185 46 47

Pressestimmen:
Zu: ‚Die Weisheit der Trottellumme’, 2018, Blessing

„Geistreicher wurde nie erkundet, wie tief verbunden wir mit allem sind, was lebt und denkt.“
Wolfram Eilenberger, Philosoph, Publizist

zu: ‚Die Kuh. Leben, Werk und Wirkung’, 2009, Nagel & Kimche

„Der Stoff zum Nachdenken in Werners vielschichtigem Essay passt auf keine Kuhhaut.“ Denis Scheck, Druckfrisch

Autor: muehlehimmelpfort

ein schöner Ort

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.